Geförderte Projekte 2011 (Auswahl)

Geförderte Projekte 2011 (Auswahl)

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Neues Quartett-Studium – Unterstützung internationaler Ensembles
Herr Oliver Wille ist als Professor an der Musikhochschule Hannover an der Entwicklung eines Streichquartett-Programms mit eigenem Master-Studiengang beteiligt. Mehr als 5 Quartette tragen zu einer hohen Qualität und internationaler Reichweite bei. Die Neuorientierung auf dem Kammermusikmarkt gibt Anlass, in der Fakultät Hannover diesen Studiengang zu unterstützen, damit weiterhin der Wettbewerb mit den Zentren Paris, London und Madrid möglich ist.

„Montessori für alle“ lautet das Ziel von MAMO e. V.,
das u. a. durch die Einrichtung eines MAMO-Bildungsraumes erreicht werden soll. Frau Valentina Brück, Förderschullehrerin mit Montessori-Diplom ist die Vorsitzende des Vereins mit Sitz in Urexweiler. Der Bildungsraum wird wie ein Montessori-Klassensaal ausgestattet. Der Verein MAMO e. V. hat die Aufgabe, Kindern als Zukunft der Gesellschaft nach der Montessori-Pädagogik die bestmöglichen Entwicklungschancen zu bieten.

Die Kreisau-Initiative Berlin e. V.
fördert mit Ihrem Projekt „Forum Dialog – Bringe Deine Kulturen nach Kreisau“ benachteiligte Jugendliche in Haupt- und Realschulen unter Einbezug in den internationalen Jugendaustausch. Mit dem Grundsatz „Bildung für alle“ soll das Projekt junge Menschen für die Herausforderungen des Zusammenlebens im 21. Jahrhundert sensibilisieren sowie die interkulturelle Kompetenz fördern.

„Kritische Gesamtausgabe der Schriften Leo Kestenbergs in 4 Bänden“ mit Herrn Prof. em. Dr. Wilfried Gruhn
Unterstützung des Werkes „Kritische Gesamtausgabe der Schriften Leo Kestenbergs in 4 Bänden“. Mit Leo Kestenberg wird eine Persönlichkeit der europäischen Kulturgeschichte gewürdigt, die das kultur- und bildungspolitische Leben Berlins in den 1920er Jahren entscheidend geprägt hat.